zuletzt aktualisiert 23.11.2018

Willkommen bei der Kolpingsfamilie Hofheim a. Taunus

 

Unsere Kolpingsfamilie wurde im Jahr 1904 gegründet
Wir feierten am 30. November 2014 unseren 110ten Geburtstag

Die Frauengruppe wurde 1978 gegründet und besteht nunmehr 40 Jahre

Wir laden Sie/Euch ein, sich hier über unser Programm und unsere Arbeit in der Kolpingsfamilie Hofheim am Taunus
 und die Idee unserer weltweiten Gemeinschaft zu informieren.

Wir, das sind Frauen und Männer, die nach dem Beispiel Adolph Kolpings Verantwortung in Kirche und Gesellschaft übernehmen – jede und jeder nach seinen Fähigkeiten und Wünschen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die sozialen Fragen und Probleme unserer Zeit, denen wir uns auf der Grundlage christlicher Überzeugung stellen. Schwerpunkte bilden dabei die Bereiche der sozialen Gerechtigkeit, der Familie und des solidarischen Handelns in der Einen Welt. Wir sind Teil des Internationalen Kolpingwerkes, das die Kolpingsfamilien auf der ganzen Welt verbindet.

Wir pflegen unsere Gemeinschaft durch ein vielfältiges und ausgewogenes Programm aus Bildungsveranstaltungen, Freizeitaktivitäten, religiösen Angeboten und karitativen Einsätzen. Egal ob Vortrag, Wanderung, Einkehrtag, Besichtigung,  Kegelabend, Gottesdienst, Kleidersammlung oder Radtour: alle Interessierten sind – unabhängig von Mitgliedschaft –   stets bei uns willkommen.     

Wir freuen uns darauf, Sie/Euch bei einer unserer nächsten Veranstaltungen kennen zu lernen!

 

Neue Nachrichten
Zur Zeit sind wir dabei alle Bänke an 
der Treppe zur Bergkapelle und der Bergkapelle zu erneuern
 
Einem 'Schätzchen' wurde geholfen (Bergkapelle)
Die Kolpingsfamilie Hofheim überreichte bei dem Bergkapellenfest 2008 zwei Schecks
für die Reparatur der Bergkapelle......
Eine Spende von 3.000 €uro aus eigenen Mitteln der Kolpingsfamilie
sowie
2.520 €uro aus dem Erlös der Lesung von Wolfgang Kaus und dem Kuchennachmittag
 
Solidarität
Die Kolpingsfamilie Hofheim überreichte den Vertretern der Hattersheimer/Hofheimer Tafel
einen Scheck von 1000 Euro. Der Betrag wurde erarbeitet an den Adventsmärkten.
Im November 2010  übereichten wir der Organisation 'Herzen für eine neue Welt' einem 
Kinderhilfsprojekt in Peru/Anden
einen Scheck in Höhe von 500 €uro
 
Am 13. Dezember 2011 übereichten wir für das Kolpinghaus Frankfurt/Main einen Scheck über 1.000,00 €uro
 
Die Kleidersammlung vom September 2014
der Kolpingsfamilien in der Diözese Limburg erbrachte ein 
Ergebnis von 85.090kg !!! 
Vielen Dank auch allen Spendern und Helfern
 die zu dem sehr guten Ergebnis beigetragen haben.
Die nächste Schuhe- und Kleidersammlung findet am 23.9.2017 
9.00 Uhr bis 11.30 Uhr statt.

Auch eine gute Nachricht.
Die Briefmarkenaktion der Kolpingsfamilien im Kolpingwerk Deutschland 
erzielten 2016 den Betrag von 19.718,29 €uro
Wir haben mit mehreren kompletten Briefmarkensammlungen aus Hofheim dazu beigetragen.
Der Erlös ging in die Projektarbeit von KOLPING INTERNATIONAL zur beruflichen Bildung.
Aus unserem Bildungs- und Aktionsprogramm:


Aus dem Programm der Kolpingsfamilie Hofheim 2018

 

Montag, 26. November 2018, Beginn 14.30 Uhr

Kath. Gemeindezentrum, Pfarrgasse 2a

‚Bastelnachmittag der Frauengruppe‘

Herstellung kleiner Geschenke für den

Kolpinggedenktag

  

Sonntag, 2. Dezember 2018, Beginn 11.00 Uhr
‚Kolpinggedenktag‘

und 40 Jahre Frauengruppe

Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul

Anschließend Feier im

Kath. Gemeindezentrum, Pfarrgasse 2a

 

Freitag 28. Dezember 2018, Beginn 11.00 Uhr

Treffen am ‚Alten Rathaus‘ Hauptstraße

Spaziergang ‚Zwischen den Jahren‘

 

Anmeldungen:
Die Mitglieder der Kolpingsfamilie werden bevorzugt, weitere Interessenten stellen wir auf ‚Warteliste‘.
 

Abmeldungen
Bei angemeldeter Teilnahme und Nichtantritt wird eine Gebühr, in Höhe des Ausfalls fällig.
 

Fahrkarten
Für alle Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden die Fahrkarten besorgt und später bezahlt.
Mit (B) gekennzeichnet, bedeutet Teilnehmerbegrenzung!
 

Fahrkarten
Für alle Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden die Fahrkarten besorgt und später bezahlt.
Mit (B) gekennzeichnet, bedeutet Teilnehmerbegrenzung
 

Wie es weitergeht?

...später mal wieder reinschauen!

Aktuelle Informationen sind auch im Schaukasten
vor der Pfarrkirche St. Peter u. Paul zu sehen

 

Der Vorstand der Kolpingsfamilie, v.l. nach den Wahlen 27.03.2017:
Lothar Höhn, Vorsitzender; Emmi Pauly, Leiterin der Frauengruppe;
Reinhold Vogt, stellv. Vorsitzender; Paula Golla, Beisitzerin; Präses Pfr. Helmut Gros;
Brunhilde Kippert, Schriftführerin; Reinhard Hundrup, Beisitzer;
 Elli Jakobi, Kassiererin;
Der Vorstnd wurde in der Mitgliederversammlung am 16.4.2018 wieder gewählt
 

Ständige Sammlungen

Wir sammeln:  Briefmarken
Die Briefmarken bitte ca. 0,5 cm vom Rand ausschneiden!
Es sind dafür Sammelbehälter in den Pfarrkirchen:
        St. Peter u. Paul, St. Georg und St. Bonifatius aufgestellt
 
Kleider und Schuhe
Wer nicht bis zur großen Sammlung am 21.09.2019 warten kann,
         für den gilt:
Hinter der Kirche von St. Peter u. Paul, in der Neugasse 48
und in der Rudolf-Mohr-Strasse sind Sammelcontainer aufgestellt. 
Dort können Schuhe (gebündelt) und noch tragfähige Kleider eingeworfen werden.

Gruppen in der Kolpingsfamilie:
Kegelgruppe 
Die Kegelgruppe trifft sich alle 14 Tage
        an der Kegelbahn 4, in der Stadthalle Hofheim
 
 
Bitte auch die Hinweise und Meldungen in der Tagespresse und im
        Schaukasten am Kirchenvorbau in der Hauptstraße beachten.

Über Kolping  ist mehr zu erfahren im Kolpingwerk Deutschland unter: http://www.kolping.de

oder beim Diözesanverband Limburg: http://www.kolpingwerk-limburg.de

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

   Zugriffszähler